Systemprüfung fehlgeschlagen!
Diese Website verwendet JavaScript.
In Ihrem Browser ist dies nicht aktiviert.
Oder es kam zu einem Fehler in der Verarbeitung.
In diesem Fall aktualisieren Sie ihren Browser, um die Seite neu zu laden.

Aktuelle Ausschreibung

Stellenausschreibung Leiter/in der Registerstelle (m/w/d) in Vollzeit

Das Klinische Krebsregister für Brandenburg und Berlin (KKRBB) sucht für die fachliche und organisatorische Leitung seiner dezentralen Registerstelle in Frankfurt (Oder) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Leiter/in der Registerstelle (m/w/d) in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Personalführung innerhalb der dezentralen Registerstelle Frankfurt (Oder) (bis zu 10 Beschäftigte)
  • Verantwortung für regionale Personalentwicklung in Abstimmung mit der Geschäftsführung
  • Arbeits- und Prozessorganisation innerhalb der dezentralen Registerstelle
  • Mitarbeit im Leitungsteam des Klinischen Krebsregisters (KKR)
  • Koordination mindestens eines Fachteams des KKR (Entwicklung von übergreifenden Standards für das KKR)
  • Unterstützung der Fachteams des KKR und Umsetzung von deren Entscheidungen
  • Anleitung und Unterstützung der medizinischen Dokumentationsassistentinnen und –assistenten bei zusätzlichen Recherchen im Falle von Informationslücken sowie Dokumentationsfehlern
  • Erarbeitung und Überprüfung der registermäßigen Erfassung des chronologischen Krankheitsverlaufs der Tumorpatienten anhand der vorliegenden Unterlagen; Sicherstellung der Weiterleitung an die legitimierten Leistungserbringerinnen und –erbringer
  • Regionaler Kontakt zu meldenden Ärztinnen und Ärzten sowie deren Motivation zu Meldungen an das KKR in Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Leitungsteam
  • Ansprechpartner für alle regionalen Kooperationspartner des KKR in Abstimmung mit der Geschäftsführung und dem Leitungsteam
  • Kalkulation von Zeitbedarf / Leistungsumfang für Kooperationsdienstleistungen des KKR an regionale Partner (z. B. onkologische Zentren)
  • Beteiligung an Datenauswertungen
  • Mitwirkung bei der Ermittlung von Ordnungswidrigkeiten im Sinne des Artikels 35 Absatz 2 Nummer 1 und 2 KKR-StV

Ihr Profil:

  • Medizinischer, naturwissenschaftlicher oder anderer Hochschulabschluss aus dem Gesundheitssektor
  • Erfahrungen in Personalführung
  • Kenntnisse der Organisationsstrukturen im Gesundheitswesen
  • Einschlägige und gründliche Fachkenntnisse in der Onkologie
  • Erfahrungen in der Auswertung medizinischer Daten
  • Kenntnisse der landes- und bundesgesetzlichen Bestimmungen zur Krebsregistrierung
  • Kenntnisse der Prinzipien der Tumordokumentation
  • Erfahrungen im Umgang mit etablierten Tumordokumentationssystemen (wünschenswert: GTDS)
  • Erfahrungen im Abgleich von Datenbanken
  • Organisatorische Kompetenzen
  • Sicheres Auftreten
  • Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsstärke

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit mit vielfältigen fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ein moderner Arbeitsplatz in angenehmer, teamorientierter Atmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach TV-L
  • Die Stelle ist grundsätzlich auch als Teilzeitarbeitsplatz geeignet.

Ihre aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 17. Juli 2020 unter Angabe der Referenznummer P-2020-06-02 an:
Klinisches Krebsregister für Brandenburg und Berlin gGmbH
Geschäftsführerin
Dr. rer. medic. Anett Tillack
Dreifertstraße 12
03044 Cottbus

E-Mail: bewerbung@kkrbb.de

Hinweis: Reisekosten werden nicht erstattet.